Archiv der Kategorie: Das war…

Archiv der Berufsorientierung

8 trifft 9

Klassenzimmer werden zu Ausstellungsräumen

Am 11.10.17 war es wieder soweit. Die diesjährigen 9. Klassen stellten in ihren Klassen ihre Betriebe vor, in denen sie ihr dreiwöchiges Betriebspraktikum absolviert haben. Dazu haben sie wenige Tage vor dem Ausstellungstag informative Plakate gestaltet.

Die 8. Klassen hatten dadurch die Möglichkeit, in allen Klassenräumen des 9. Jahrgangs neue Betriebe kennenzulernen, Kontakte zu knüpfen oder auch Tipps für die Bewerbung zu erhalten. Auf den Plakaten waren die Tätigkeiten der Praktikanten aufgelistet, die Adresse, Telefonnummer und die E-Mail und was demjenigen an seinem Praktikum gefallen hat und was nicht. Ergänzt wurden sie auch mit zahlreichen Fotos, Zeichnungen und Broschüren aus dem Betrieb.
Viele Schülerinnen und Schüler der 8. Klassen haben sich an diesem schönen Tag inspirieren lassen und ihre Vorstellungen erweitern können.
Vanessa 9f

4. Mädchenworkshop des Handwerks an der Stadtteilschule Horn

Nun hat er ja schon Tradition – der Workshop nur für Mädchen! Zum vierten Mal kamen Meisterinnen und Gesellinnen aus den unterschiedlichsten Gewerken, um unseren Mädchen aus den Jahrgängen 8 und 9 das Handwerk nahe zu bringen. Zusammen mit Frau Hupe von Nachwuchsprojekt der Handwerkskammer konnten Vorurteile abgebaut werden und praktische Dinge erprobt werden: Zusammen mit einer Schneidermeisterin nähten die Mädchen Lavendelsäckchen, sie lernten, wie Orthopädiemechanikerinnen einen Fußabdruck für Einlagen nehmen und erprobten diverse Techniken mit einer Maler- und Lackiererin. Dabei entstanden angeregte Gespräche zwischen unseren Schülerinnen und den Handwerkerinnen – vielleicht wurden ja sogar einige Kontakte geknüpft für Praktika oder einen Ausbildungsplatz. Auf jeden Fall war diese Veranstaltung ein guter Erfolg und wir freuen uns auf den Workshop Nr. 5!

Betriebserkundung bei Still

Donnerstag, 07. Juli 2017

15 Schülerinnen und Schüler aus der 8 und 9 Klasse konnten an einer Betriebserkundung bei Still teilnehmen. Herr Saß, der für den Ausbildungsbereich in Hamburg zuständig ist, hat die Schüler und Schülerinnen in den verschiedenen Produktionsstätten herumgeführt. Die Größe des Unternehmens beeindruckte. Die Automatisierung der Produktionsabläufe, der Lagerhaltung wurden anschaulich erläutert. Einen Gesamteindruck über das weltweit arbeitende Unternehmen erhielten die Schüler und Schülerinnen ebenfalls. Die zurückzulegenden Strecken bei der Betriebsführung hatten die Wenigsten erwartet. Still bildet aus, als

  • Industriekaufmann/ -frau,
  • Groß- und Außenhandelskaufmann/ -frau,
  • Industriemechaniker/ -in,
  • Zerspanungsmechaniker/ -in,
  • Konstruktionsmechaniker/ -in,
  • Fachkraft für Lagerlogistik,
  • Mechatroniker/ -in,
  • Technische Produktdesigner/ -in.

Angeboten werden auch die Dualen Studiengänge

  • Betriebswirtschaftslehre,
  • Wirtschaftsingenieurwesen,
  • Mechatronik,
  • Elektrotechnik,
  • Maschinenbau,
  • Informatik.

Betriebserkundung bei Scania

Donnerstag 7.Juli 2017


15 Schülerinnen und Schüler aus der 8 und 9 Klasse konnten an einer Betriebserkundung bei Scania teilnehmen. Herr Spahl, der Regionaldirektor führte durch den Betrieb, erläuterte die Abläufe in den Abteilungen. Er informierte über die technischen Grundlagen, über Produktionsverfahren, über betriebswirtschaftliche Zusammenhänge, aber auch über Zukunftsprojekte. Über den Konzern Scania mit den weltweiten Niederlassungen erfuhren die Schüler und Schülerinnen ebenfalls einiges. Er erläuterte die Ausbildungsvoraus-setzungen und gab Einblicke in die Bewerbungssituation.

Scania in Hamburg bietet folgende Ausbildungen an:

  • Mechatroniker/in Lkw
  • Fachkraft für Lagerlogistik
  • Kaufleute für Büromanagement

3. Horner Workshop „Frauen im Handwerk“

Dienstag, 2. Mai 2017

Du denkst, Handwerk ist nur was für harte Jungs?
Du denkst, Handwerk heißt schmutzige Hände?
Frag doch mal Frauen, die sich auskennen!
Handwerkerinnen und Expertinnen informierten in der STS Horn über Chancen und Karriere für Frauen im Handwerk.
Frau Jaspersen, Frisörmeisterin
Frau Offermann, Auszubildende im Konditorhandwerk
Frau Moskalez, Personalmanagerin im Optikerhandwerk
Frau Hupe und Frau Suding, Handwerkskammer Hamburg
Die Reaktionen der Teilnehmerinnen waren alle positiv, eine gelungene Veranstaltung in unserer Schule.