Archiv der Kategorie: Aktuelles

Alles was aktuell an der STS Horn passiert

Song4Europe

Das erste Erasmus+ Projekt der Stadtteilschule Horn mit dem Arbeitstitel „Song4Europe“ ist in diesem Schuljahr gestartet. Erasmus+ ist ein europäisches Bildungsprogramm, das sich an Schulen richtet und finanziell von der Europäischen Kommission unterstützt wird.

Im Zentrum des neuen EU-Programms steht die Förderung länderübergreifende Schulpartnerschaften. Für unser Projekt haben wir Partnerschaften mit Schulen in England, Spanien und der Türkei geschlossen und arbeiten mit diesen Schulen gemeinsam an unserem Song4Europe.

Immer mittwochs treffen sich SchülerInnen aller Jahrgänge in der Song4Europe AG um an ihrem eigenen Song (Text, Gesang, Musik, Tanz, Video) für Europa zu arbeiten. Das Grundgerüst des Songs sowie der Chorus (Komposition und Text von Musiklehrer Nis Nöhring) sind bereits vorhanden. Dieser besteht aus Fragen, auf die die Schüler aller Länder in ihren Strophen Antworten (in Englisch oder den Muttersprachen) finden sollen.

Nach nur zwei Monaten Probenzeit wurde Anfang Januar mit einem live Konzert das Projekt vor allen Klassensprechern im Zentrum offiziell eröffnet Weiterlesen

Musical ‚Die Mauer‘ frei nach The Wall von Pink Floyd

am 28. & 29. März aufgeführt


Am Mittwoch, den 28. und Donnerstag, den 29. März findet die lange geplante Aufführung des an The Wall von Pink Floyd angelehnten Musicals Die Mauer statt. Beteiligt sind neben den Musikkursen 9, 10, S3 und der Schulband von Christian Lenz, Jens Everling und Nis Nöhring auch der Theaterkurs 9 von Kai Brödje und die Theater AG.
Das Bühnenbild entstand in der Projektwoche Anfang Februar im Kunstkurs 9 von Seyran Bahr unter der künstlerischen Leitung von Arne Bunk.
Das Musical ist für Schüler ab der Klassenstufe 7 geeignet.

Wann: 28. & 29. März jeweils um 19.00 Uhr

Wo: Zentrum StS Horn

Eintritt: 2€, Karten nur an der Abendkasse erhältlich

Seminar für mehr Mitbestimmung an Schulen

„Schülervertretungen- Aufgaben, Möglichkeiten und technisches Handwerkszeug für mehr Mitbestimmung an Schulen“

Im Rahmen der Kooperation mit dem Haus Rissen wurde ausgewählten Schülern und Schülerinnen der STS Horn nach einem Bewerbungsverfahren die Möglichkeit gegeben an einem zweittägigen Seminar für mehr Mitbestimmung an Schulen teilzunehmen.
Nach der Anreise in den entfernten Hamburger Stadtteil Rissen präsentierte sich den Schülern das Haus Rissen als helle, weitläufige, warme, herrschaftliche, alte Villa mit viel Raum für Kreativität.

In der Villa Rissen angekommen wurde direkt in des Thema gestartet. Zunächst wurde hier um ein Meinungsbild zur Arbeit der SV auf einem Stimmungsbarometer gebeten. Es kristallisierte sich schnell heraus, dass die SV zwar hart arbeitet, die Schülerschaft der StS Horn hiervon allerdings gar nichts mitbekommt. Weiterlesen