Schulinterner Vorlesewettbewerb 2017

Abt.2 Jg. 5-7 Rhiemsweg. Am Dienstag, den 12.12. 2017 war es wieder soweit. Die sechs besten Leserinnen und Leser unserer sechs sechsten Klassen traten vor einem ausgewählten Schüler-Publikum des 6. Jahrganges gegeneinander an.

Nach einer eigens ausgewählten Textstelle, die eine Vorlesezeit von drei Minuten nicht überschreiten durfte, musste jede/r Teilnehmer/in auch aus einem vorher noch unbekannten Buch ca. drei Minuten vorlesen.

Eine aus drei unparteiischen Lehrern/Lehrerinnen zusammengesetzte Jury hatte dabei die schwere Aufgabe, anhand von bestimmten Vorlesekriterien am Ende über eine entsprechende Platzierung zu entscheiden.

Der Wettbewerb verlief atmosphärisch, aber auch qualitativ auf einem anspruchsvollen Niveau. Nicht nur die gute Wettbewerbsvorbereitung der Jahrgangsfachkoordinatorin, sondern auch die sehr gut vorbereiteten Leserinnen und Leser sowie das sehr faire Publikum trugen dazu ihre entsprechenden Anteile bei.

Am Ende musste es, obwohl es der Jury, was ihr langer Entscheidungsfindungsprozess suggerierte, scheinbar nicht leicht fiel, einen Sieger bzw. eine Siegerin geben.

Wir gratulieren der Schülerin Nasanin Amiri zum Titel „Beste Vorleserin des sechsten Jahrganges“ und wünschen für den noch folgenden Regionalausscheid „Alles Gute“!

Allen anderen Schulfinalisten und –finalistinnen gilt es mit auf den Weg zu geben, dass ihr eine wirklich tolle Leseleistung gezeigt habt, auf welche ihr stolz sein könnt!