Schüleraustausch mit der Denizli Final Okullari

In der Woche vor Ostern hatten wir Besuch von Schülerinnen und Lehrern der Denizli Final Okullari, einer Privatschule im Westen der Türkei. Da an dieser Schule bereits ab der 4. Klasse Deutsch als 2. Fremdsprache angeboten wird, waren Schüler wie Lehrer gespannt, wie der Unterricht bzw. der Schulalltag und Schulgebäude einer deutschen Schule aussehen.

So besuchten die 13 Schülerinnen Unterricht der 10., 11. und 12. Klassen in Englisch, Deutsch und Musik und waren in einigen Unterrichtsstunden gleich aktiv mit dabei. Kommuniziert wurde jedoch eher auf Englisch und Türkisch. Insgesamt sei der Unterrichtablauf an der Denizli Final Okullari ganz anders als hier bei uns. Dort arbeiten die Schüler selbstständig an ihren Aufgaben und Projekten. Die Lehrer stehen nur als Berater zur Verfügung.

Neben täglichen Unterrichtsbesuchen stand natürlich auch die Erkundung der Stadt Hamburg und der Umgebung auf dem Plan. Besonders gut gefallen hat den türkischen Gästen der Besuch im Hamburger Rathaus und des Heide Parks. Nur an das Hamburger Wetter konnten sie sich nicht so richtig gewöhnen…

Dieses war der erste Besuch der türkischen Schule in Hamburg, aber beide Schulleitungen sind sich einig, dass sich eine Partnerschaft mit einem Schüleraustausch entwickeln könnte.

Nun sind wir an der Reihe: Im neuen Schuljahr heißt es, den Versuch zu starten, Schüler (Jahrgänge 9-11) für einen Schüleraustausch mit der Denizli Final Okullari zu begeistern. Schüleraustausch bedeutet, dass ihr dort in Familien wohnen werdet und dafür auch hier einen Schüler aus der Türkei aufnehmt. In den Treffen der Austausch-AG, mittwochs in der 7. Stunde, werdet ihr auf diese Reise vorbereitet. Genaue Infos könnt ihr ab August 2017 den Aushängen in der Pausenhalle in der Snitgerreihe entnehmen.

A. Böhmert