Leichtathletik-Bezirksmeisterschaften Raum HH-Mitte und Hamburger Meisterschaften

– Sechstklässler sammeln Erfahrungen auf zwei tollen sportlichen Großereignissen –

Am 24.06. 2015 fanden im Hammer Park die Leichtathletik-Bezirksmeisterschaften statt. Zu dieser Veranstaltung meldeten zwölf Schulen aus dem Raum Hamburg-Mitte ihre besten Läufer, Werfer und Springer an. Innerhalb der Wettkämpfe ging es darum, seine Leistungen in den leichtathletischen Disziplinen Ballwurf, Kugelstoß, 50-, 75- um 100 m-Sprint, Hoch- und Weitsprung sowie im 800 m-Lauf unter Beweis zu stellen.

Neben dem Ziel innerhalb des Bezirkes eine bestmögliche Platzierung zu erreichen, gilt dieser Wettbewerb gleichzeitig als Qualifikationswettbewerb für die Hamburger Meisterschaften, welche eine Woche später sattfinden sollten. Hierfür war es notwendig, die vorgegebenen Normwerte zu erreichen.

Beides sollte den teilnehmenden Schülerinnen und Schülern dann auch tatsächlich gelingen. Auf der Bezirksebene wurden neben einem ersten Platz im 75m-Sprint der Mädchen des Jahrganges 2003 sowie einem 1. Platz im 800m-Lauf der Mädchen des Jahrganges 2002 weitere gute Platzierungen in den Disziplinen Ballwurf und Weitsprung erreicht.

Für drei Schülerinnen bedeuteten diese guten Platzierungen dann tatsächlich auch die Qualifizierung für die im Stadtpark auf der Jahn-Kampfbahn stattfindenden Hamburger Meisterschaften. Hier konnte dann eine Woche später sogar ein beachtlicher 8. Platz im Ballwurf der Mädchen (Jahrgang 2003) erreicht werden. Zudem gewannen die Teilnehmerinnen an einem sonnigen Tag tolle Eindrücke und eine Vielzahl an Erfahrungen.

Auf diesem Wege möchte ich allen teilnehmenden Schülerinnen und Schülern sowie allen diese Wettkämpfe unterstützenden Kolleginnen und Kollegen für ihre Engagement danken und hoffe, dass die Motivation im nächsten Jahr wieder so groß sein wird.

N. Schymiczek