Die lange Nacht der Naturwissenschaften

Die Brennstoffzelle benötigt Wasserstoff und Sauerstoff

Die Brennstoffzelle benötigt Wasserstoff und Sauerstoff

Am 5. Juni 2015 fand zum ersten Mal „Die lange Nacht der Naturwissenschaften“ an der Stadtteilschule Horn statt. 14 besonders interessierte und begabte Schülerinnen und Schüler trafen sich mit 5 Lehrerinnen und Lehrern von 20.00 bis 24:00 Uhr in den naturwissenschaftlichen Laborräumen zum gemeinsamen Forschen.

Ob Heringe seziert oder Gewölle von Eulen untersucht wurden, Messungen an der Luftkissenschine zum Zusammenhang von Masse und Beschleunigung durchgeführt wurden, verschiedene Lichtquellen untersucht wurden, Auszüge aus Orangen oder Vanilleschoten erstellt, Nylon oder elektrische Batterien hergestellt wurden oder eine Brennstoffzelle betrieben wurde, überall gab es spannende Anlässe zum Staunen und lernen!