Berufsorientierung

Die Beruforientierung an der Stadtteilschule Horn findet in allen Jahrgängen statt.

Girl's Day 2016 bei Scania

Girl’s Day 2016 bei Scania

In Klasse 5 bis 7 sind die Vorbereitung und die Teilnahme am „Girl’s Day“ und am „Boy’s Day“ fest verankert. Im Jahrgang 7 findet außerdem die „Mädchenwirtschaft“ für alle Mädchen des Jahrgangs und „Was für Jungs“ für Jungen an der Schule statt.
Unser Ziele sind dabei unter anderem eine Sensibilisierung und ein Perspektivenwechsel in Bezug auf geschlechtertypische Berufe.

Im Jahrgang 8 findet immer am 1. Freitag im Schuljahr ein „Berufswelt-Tag“ statt, um den SchülerInnen erste Einblicke in die Berufswelt zu ermöglichen und einen Traumberuf zu entwickeln.
Im Herbst findet im Jahrgang 8 außerdem eine Projektwoche zur Berufsorientierung statt, in der SchülerInnen befähigt werden, sich einen Praktikumsplatz zu suchen. Sie treten mit Betrieben und Praktikanten aus dem Jahrgang 9 in Kontakt.
Im Jahrgang 8 findet eine Potentialanalyse statt, die eine Auseinandersetzung mit individuellen Potentialen und Kompetenzen in Bezug auf die Berufswahl anregen soll.
Zum Kennenlernen von Berufsfeldern und zur Erprobung in verschiedenen Berufsfeldern finden im Jahrgang 8 ebenfalls die Werkstattwochen statt.

In Jahrgang 8 und 9 findet der Mädchen-Workshop „Ausbildung im Handwerk für Mädchen“ statt, bei dem Schülerinnen im vertrauten Rahmen erfolgreiche Handwerkerinnen kennenlernen.

Das dreiwöchige Betriebspraktikum mit einer Projektwoche zur Nachbereitung des Praktikums findet im Jahrgang 9 statt und dient dem Kennenlernen der Arbeitswelt und der Auseinandersetzung mit betrieblichen Situationen. Außerdem können Schüler ihre Fähigkeiten und Kompetenzen erfahren und überprüfen. In der Projektwoche findet eine Reflexion des Praktikums sowie eine Aufarbeitung von Erfahrungen und Erkenntnissen aus dem Praktikum statt.

In den Jahrgängen 9 und 10 findet die Vorbereitung und der Besuch der Hamburger Ausbildungsmesse „Handwerkswelten“ statt. SchülerInnen Erkunden Berufe, Orientieren sich auf dem Ausbildungsmarkt und haben Gelegenheit zur Kontaktaufnahme zu Firmen.

Im Jahrgang 10 findet zudem eine persönliche Betreuung jedes einzelnen Schülers durch BerufsschullehrerInnen statt in dessen Rahmen die Erstellung von persönlichen Lebensplänen in Bezug auf die Ausbildung stattfindet. Außerdem erfahren die SchülerInne Hilfe bei der Bewerbung.

Im Jahrgang 10 gibt es für SchülerInnen die Möglichkeit an einem Praxistag teilzunehmen, der der Orientierung, dem Ausprobieren, der Reflexion von Arbeitserfahrungen, und der Ausbildungsplatzsuche dient.

Jährliche Veranstaltungen:

Elternabend der Handwerkskammer (Herbst):

Ausbildung und Karrieremöglichkeiten im Handwerk
Zielgruppe: Eltern und Schüler

Markt der Möglichkeiten(März):

Informationen über Anschlüsse im Bereich Ausbildungsorientierung, Ausbildung, duales Studium mit Vertretern der HWK, G8 und H9 (AVdual und BQ), Betrieben und Ausbildern.
Zielgruppe: Eltern und Schüler

Berufsorientierungstag Messe (November):

Berufsorientierungstag 2016 an der STS Horn

Berufsorientierungstag 2016 an der STS Horn

Ca. 50 Firmen und Ausbildungsbetriebe stellen sich in der Stadtteilschule Horn vor und informieren über ihre Ausbildungsbereiche.
Zielgruppe: SchülerInnen Jg. 8-13, Eltern LehrerInnen
Berufsorientierungstag 2016

Kooperationspartner