Archiv der Kategorie: aus dem Unterricht

Unterrichtsgeschehen an der STS Horn

Biologieunterricht an der Stadtteilschule Horn

An unserer Schule wird das Fach Biologie in der Mittelstufe in den Jahrgängen 9 und 10 sowie in der gesamten Oberstufe unterrichtet.

Im Genetik-Praktikum

Im Genetik-Praktikum

In den Jahrgängen 9 und 10 werden die biologischen Themen „Gesundheit und Krankheit“ (Immunsystem), AIDS-Prävention, Nervensystem und Sinnesorgane, Zelllehre (Cytologie), Evolution und Sexualerziehung mit den Schülerinnen und Schülern bearbeitet. Um diese Unterrichtsinhalte anschaulich zu gestalten und eigenständiges Lernen zu ermöglichen,

  • wird der Unterricht mit neuen Medien unterstützt z.B. durch Animationen und Filme am interaktiven Whiteboard,
  • wird experimentell gearbeitet, z.B. mikroskopiert
  • und es werden Exkursionen unternommen, z.B.:
    • AIDS-Hilfe
    • Ausstellung zur Evolution im Geomatikum.

Weiterlesen

Euro-Krise beigelegt!

Zumindest wenn es nach den Schülern und Schülerinnen des PGW Kurses WeM ginge…

Das EU-Parlament tagt im Planspiel an der STS-Horn

Das EU-Parlament tagt im Planspiel an der STS-Horn

Am Freitag den 17.6.2016 war es soweit. Nach gründlicher Vorbereitung in den Unterrichtsstunden schlüpften 28 Schüler und Schülerinnen des 12. Jahrgangs in die Rollen von EU Parlamentariern, Notenbankern, Rating Agenturen und Schulden-Ländern. Das Ziel war klar: Es sollte eine Annäherung, wenn möglich sogar eine Beilegung der Schuldenkrise im Euroraum erarbeitet werden. Was nahezu unmöglich scheint, wurde im Planspiel möglich gemacht. Es war den Schülern und Schülerinnen erlaubt nach belieben kreativ zu sein und in informellen Gesprächen auch Allianzen zu bilden. Weiterlesen

VIVA.

Nach intensiven Vorbereitungen war es am 14. Januar soweit: die Ausstellung ,,VIVA“ präsentierte von Frida Kahlo inspirierte Werke des Kunstprofils. Wir hatten uns einige Zeit mit der Künstlerin und ihrem interessanten Lebenslauf befasst. Zusammen mit unserem Kunstlehrer, Herrn Mayer, haben wir haben wir uns über Wochen auf diesen Tag vorbereitet. Dabei hat jeder seinen Teil beigetragen, sei es ein gemaltes Bild, einen Flyer oder eine besondere Pinata; bei uns gab es so einiges zu bestaunen. Im Mittelpunkt standen unsere, nach Frida, designten Bildobjekte bzw. Kleider in der Galerie unserer Schule. In mehreren Aktionen wurden Pinatas von den jüngeren Schülerinnen und Schülern zerschlagen. Die vielen glücklichen Gesichter über das Konfetti und den Naschkram ließen uns die lange Arbeitszeit, die wir in die Herstellung investiert hatten, jedoch schnell wieder vergessen. Zu erwerben gab es, passend zu unserem mexikanischen Motto, Nachos und exotische Getränke. Neben Führungen durch den Ausstellungsraum haben wir edle Gesichtsmalereien angeboten, womit wir ein Lächeln oder sogar Gelächter auf die Gesichter der Besucher zaubern konnten. Alle sind sich einig: ein voller Erfolg!

Stadtteilschule Horn trifft Emil Nolde in der Kunsthalle

In Kooperation mit der Hamburger Kunsthalle erforschen Schülerinnen und Schüler aus dem Geschichtsprofil das Leben und Werk des expressionistischen Malers Emil Nolde in seiner besonderen Beziehung zu Hamburg. Fachliche Unterstützung erhält die Schule durch die Kunstvermittlerin der Kunsthalle Nicole Buch. Die Forschungsergebnisse sollen dann im Februar 2016 in der schuleigenen Galerie gezeigt werden.DSC_0432 (1)Foto: Julia Münz
Bildbearbeitung: Michael Mayer